CV

2017 Atelierausstellung FOTOARBEITEN/COLLAGE  Kultour 7. – 8. 10. 2017 – Südwest Passage, Berlin-Friedenau

2015  Ausstellung IN REALITY – Photoarbeiten und Graphik, Kirche Zur Heimat, Berlin-Zehlendorf
2014  Beteiligung an der Ausstellung Zehlendorfer Künstler, EMA-Kirche, Berlin-Zehlendorf
2006  Beteiligung (Textbeitrag und zahlreiche Abb.) an dem Buchprojekt Serialize: Family Faces and  Variety in Graphic Design, Die Gestalten Verlag, Berlin
1991  interferenzen: kunst aus westberlin 1960–1990, Ausstellungsbeteiligung sowie Gestaltung und Produktion des Katalogbuches, NGBK Berlin
1985 –1992  Freie künstlerische Arbeit und Ausstellungen im privaten und halböffentlichen Kontext sowie Beteiligungen an Plakatwettbewerben im sozialpolitischen Bereich
1981–1986  Kataloggestaltung und Mitarbeit an den Ausstellungen der Projektreihe RealismusStudio der NGBK, Kataloge u.a. für Ina Barfuss, Werner Büttner, Felix Droese, Hans Haacke, Georg Herold, Astrid Klein, Albert Oehlen, Thomas Wachweger

Udo Ropohl, Freier Künstler und Grafik-Designer, lebt und arbeitet in Berlin
1968 – 73 Studium Freie Kunst und Grafik-Design an der Werkkunstschule/Fachhochschule Krefeld,  Abschluss Grafik-Design, Diplom
1973 – 2008 Freiberuflicher Grafik-Designer, SPD-Werbung, Kataloggestalter und Ausstellungsmacher im Bereich der aktuellen Kunst. Parallel Zweitstudium Kulturpädagogik und Promotion über Alltagsästhetik
Lehrtätigkeit an der Fachschule für Design/Lette-Verein Berlin von 1986–2008, parallel freie künstlerische Arbeit und Beteiligungen an Ausstellungen und Plakatwettbewerben im sozialpolitischen Bereich
Seit 2010 Konzentration auf die eigene künstlerische Arbeit